Lade Veranstaltungen

WANDELTHEATER: Die Heinzelmännchen von Köln

13. Dezember, 19:00 - 20:30

Es ist ja inzwischen schon eine Tradition in Biedenkopf, dass die Oberstadt einmal im Advent Aufführungsort der seltenen Form des Wandeltheaters wird. Auch dieses Jahr sind die Besucher eingeladen, mit den Darstellern des Schenkbarschen Hof Theaters eine Wanderung durch die nächtlichen Gassen der Oberstadt zu machen.

Unter der versierten Regie von Christoph Kaiser werden dieses Jahr Die Heinzelmännchen von Köln losgelassen, um die Biedenkopfer Oberstadt zu erobern. In Reimen und Szenen erleben die Zuschauer die Geschichte der kleinen hilfreichen Geister und den Grund für ihr Verschwinden.

Die beliebten Heinzelmännchen haben ihre ersten Auftritt wohl in der mündlich überlieferte Geschichte Des kleinen Volkes Hochzeitsfest auf der Eilenburg, den die Gebrüder Grimm 1816 ihrer Sagensammlung einverleibten. Populär wurde aber erst zwanzig Jahre später die auf der Sage basierende Ballade des Malers und Dichters August Kopisch (1799–1853). Der transportierte die ursprünglich rheinländische Sage aus dem Siebengebirge nach Köln.

Kopisch, von Haus aus ein nicht untalentierter Maler, brach sich, knapp dreißigjährig, bei einem Schlittschuh-Unfall die rechte Hand. Da die Hand steif blieb, gab er die Malerei schweren Herzens und gegen den Willen seiner Familie auf und widmete sich fortan fast nur noch seiner zweiten Liebe, der Literatur. Daneben fand er Zeit zur Entdeckung der – man glaubt es kaum, aber irgendwer muss ja – Blauen Grotte auf der Insel Capri, und er erfand den „Berliner Schnellofen“, einen tragbaren, spiritusbetriebenen Ofen zum Erwärmen kleiner Räume, vornehmlich auf Reisen, und ließ ihn patentieren. Irgendwie heinzelmännig …

Details

Datum:
13. Dezember
Zeit:
19:00 - 20:30
Veranstaltungskategorien:
,

Veranstaltungsort

Marktplatz Biedenkopf, Ziegenberg
Marktplatz Biedenkopf
Biedenkopf, 35216 Deutschland
+ Google Karte