Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

HERBSTABENDE: Wie Heimat sich verändert

27. Oktober 2023, 19:00 - 21:00
Foto: Marco Dienst

Lesung aus Werken von Roderich Feldes

Der 1946 geborene Roderich Feldes arbeitete – nach seinem Studium der Germanistik, Linguistik und Philosophie und nach der Promotion zum Dr. phil. – als freier Schriftsteller in Eibelshausen (Foto) in der Nähe seines Geburtsortes Offdilln. Seine Kindheit im noch bäuerlichen Dorf blieb ihm eine prägende Erfahrung. Bis zu seinem frühen Tod 1996 lebte der Autor mit seiner Familie im Nachbarort Eiershausen.

Feldes schuf ein umfangreiches literarisches Werk, das aus Romanen, Erzählungen, Gedichten, Kurzprosa und einer großen Zahl von Hörspielen und Dokumentarhörstücken besteht. Einige seiner Werke wurden auch verfilmt. Feldes sah sich als Zeuge einer Zeitenwende. Mit kritischer Distanz beschreibt er den Wandel im Dorfleben der sechziger und siebziger Jahre als Folge der hochgerüsteten Konsumwelt und konstatiert eine Zerbröselung der Gesellschaft in Einzelne, „weil eben nicht mehr das ganze Spektrum des Lebens die Klammer ist“. Für ihn spiegele sich im sozialen Geflecht eines Dorfes die allgemeine soziale Wirklichkeit deutlicher sichtbar wider als in einer größeren Stadt.

Bei den Herbstabenden liest Klaus Petri aus Feldes wohl bekanntestem Roman Lilar vor. Lilar: So schreibt in einer Schlüsselszene des Romans ein Schüler das Wort lila ins Heft – mit R, was mit seinem Dialekt zu tun hat, der dem Wortende häufig ein gerolltes R anhängt. Als sein Lehrer sich vor der gesamten Klasse über ihn lustig macht, wird der Schüler zum Kehlkopfkrüppel, der sich seiner Sprache schämt. “Die Botschaft von Feldes ist einfach”, bemerkte dazu die Wetzlarer Neue Zeitung: “Steh zu deiner Herkunft!”

Klaus Petri ist Vorstandmitglied der Eschenburger Roderich-Feldes-Gesellschaft. Selber Jahrgang 1955, in Wallau aufgewachsen, war Petri langjähriger Vorsitzender des damaligen Biedenkopfer Stadtjugendrings. Bis 2018 war er anschließend als Lehrer in der Erwachsenenbildung tätig, seit 2021 ist er Magistratsmitglied in Wetzlar.

Die Lesung ist eine gemeinschaftliche Veranstaltung von Hinterländer Geschichtsverein e.V. und BIDKultur e.V.

Details

Datum:
27. Oktober 2023
Zeit:
19:00 - 21:00
Eintritt:
8€
Veranstaltungskategorien:
,

Veranstaltungsort

Landgrafenschloss Biedenkopf
Burg Biedenkopf
Biedenkopf, 35216 Deutschland
+ Google Karte